Kommentare unserer Autoren/-innen

D. B.: «Ich mag diese Schreibarbeit, sie wühlt mich zwar auch auf aber lehrt mich, mich besser zu verstehen. Zu lesen was meine Gedanken so hergeben ist aufschlussreich.»

A.B.: «Vorab möchte ich aber erwähnen, dass ich Ihr Projekt mit der geführten Frage-Liste super finde. In erster Linie finde ich es gut, weil es mich motiviert, meine Lebensgeschichte aufzuschreiben und so einen aufschlussreichen Link für meine 2 Kinder zur Herkunft zu geben.»

K.H.: «Im Übrigen finde ich das Projekt genial und anregend. Ich komme mir manchmal vor wie im Kino: Da laufen Bilder und Erinnerungen ab, aber man bewertet diese nun aus der Sicht eines siebzigjährigen Lebens.»

L.S.: «Dieses Konzept fand ich sofort grossartig und anregend.»

E.K.: «Als kleines Wunder würde ich "meet-my-life" bezeichnen. Wohl ahnend, dass dahinter so viel Kreativität, Stehvermögen und Arbeit steckt, dass das Projekt die Zuschreibung "grosses Wunder" verdient hätte.»

D.B.: «Danke, dass sie dieses Projekt ins Leben riefen!»

M.L.: «Herzlichen Dank für Ihre wunderbare Begleitung.»


Einige Medienberichte



Bericht über meet-my-life.net am Radio SRF2 Kultur 19.09.2016 Radioaufruf für Verdingkindbiographien auf Radio SRF 2 Kultur von Katrin Becker und Ellinor Landmann

Radio Interview Schweizer Radio SRF mit Erich Bohli 29.7.2015
Interview Radio DRS

Neue Zürcher Zeitung NZZ 02. Juli 2016
Eine Wolke voller Lebenswege. Von Urs Bühler.
(Uploads aus allen Zeitungsarchiven können einige Sekunden dauern.)

Neue Zürcher Zeitung NZZ 08. Mai 2015
Ein Universum an Lebensgeschichten. Von Valerie Zaslawski

Coop-Zeitung 10. Februar 2015
Zurückblättern: Erzähl dein Leben. Von Eva Nydegger

Radio 1, Zürich 26. März 2015
Interview mit Erich Bohli (mp3)

Tages-Anzeiger und Der Bund 1. April 2015
Erzähl doch mal! Von Ulrike Hark

St. Galler Tagblatt 9. April 2015
Rendez-vous mit meinem Leben. Von Valeria Heintges

Aargauer Zeitung-Gruppe 8. August 2015
Autobiografie für alle: Die eigene Lebensgeschichte in der Wolke. Von Max Dohner

Tiroler Tageszeitung 13. März 2016
Die besten Geschichten schreibt das Leben. Von Andrea Wieser

Salzburger Nachrichten 30. März 2016
Das eigene Leben soll unvergesslich werden. Von Ralf Hillebrand

SonntagsZeitung 5. Juni 2016
Geschichten, die das Leben schrieb. Von Simona Luchetta

Der Landbote 2. Juli 2016
Damit etwas bleibt, wenn man nicht mehr ist. Von Seraina Sattler

Polizei.News 08. März 2017
Bewegendes Verdingkind-Schicksal – Erstmals publiziert

Ambassador Club Magazin "AContact März 2017. Auch die Ambassadoren interessieren sich für unsere Vision, s. Seite 4. Ambassador Club-Zeitung

Aargauer Zeitung 27. März 2017. Damit die Vergangenheit präsent bleibt. Von Lina Giusto.


>>> Weiter zu Weshalb meine Autobiographie schreiben?

>>> Weiter zum
      Biography-Creator:

Hier schreibst du über dein Leben

<<< Zurück zu Kostenübersicht − Jahresbeitrag − Registrierung
Lesen
Lesen
SPONSOREN
UNSERE FÖRDERER
Bearbeiten Inhaltsverzeichnis
Klicke das grüne Plus-Zeichen an. Du hast dann verschiedene Möglichkeiten, dein Inhaltsverzeichnis und deine Fragen zu bearbeiten. Z. B. Neue Kapitel kreieren, eigene Fragen "erfinden", Kapiteltitel und Fragen abändern.
Kleine rote Kästchen neben den Fragen bedeuten, dass zu diesem Text ein Leserkommentar abgegeben wurde. Du findest ihn oben im Funktionsmenü (neben dem Druckbefehl).
Das kleine Buchsymbol neben den Fragen zeigt dir an, dass du dazu schon etwas geschrieben hast und der Text gespeichert wurde.
Funktionsmenü
Über diese Buttons kannst du verschiedene Funktionen aufrufen: Speichern deines Textes, Drucken und Fotos oder Dokumente einfügen, die Kommentare deiner Leser anschauen und entscheiden, wie du mit ihnen verfahren willst. Oder die für dich angenehmste Schriftgrösse zum Schreiben einstellen. Über die Funktion Drucken kannst du deinen Text kapitelweise oder gesamthaft ausdrucken oder auf deinem PC zusätzlich in Word speichern (Befehl Export), was du regelmässig machen solltest. In den FAQ findest du Antworten auf Fragen, die dich vielleicht noch beschäftigen.
Mit diesen Buttons kannst du zwischen verschiedenen Ansichten wechseln. Schreiben, Lesen des aktuellen Kapitels, Lesen des ganzen Textes. Über Vorversionen erhältst du Zugang zur Backup Funktion. Damit kannst du für jede Frage einzeln auf frühere Versionen zurückgreifen oder diejenigen Versionen selbst speichern, die du vorerst behalten möchtest.
Schreibfenster
Klicke links im Scrollbalken auf eine Frage und schreibe in diesem Fenster was dir dazu einfällt, wie du das von "Word" kennst. Dein Text wird jeweils automatisch gespeichert, wenn du auf eine neue Frage wechselst.
244#0##0#0
=========================================================
no session
=========================================================
=========================================================
2 stepd=23-
=========================================================
=========================================================
= 1 2 update finische d =========================================================
=========================================================
= 1 after traceate finische d =========================================================
=========================================================
= 1 end of formHandling =========================================================
=========================================================
VSEND_CONF_MAIL
=========================================================