Login für bereits registrierte Autoren. Neuregistrierungen erfolgen auf der Seite "Autobiographie schreiben". (Im Schreibfenster auf "Zur Registrieren" klicken.)
 

Kommentare unserer Autoren/-innen

Zu den Kommentaren zur Vergabe des Schweizer Autobiographie-Awards an der Universität Zürich: Einladung: Schweizer Autobiographie-Award-Vergabe

So erleben unsere Autoren/-innen das Autobiographieschreiben auf meet-my-life.net

U.O.: "Es ist eine grosse Bereicherung für mich , in dieser nicht ganz einfachen Zeit zu schreiben. Es tut mir richtig gut in meine Welt der Erlebnisse und der schon gelebten Lebenszeit zu tauchen."

M.S.: "Persönlich möchte ich mich bei Ihnen bedanken:
Ohne meet-my-life wäre dieses autobiographische "Werk" wohl nie zustande gekommen. Die vielen, guten und gezielten Fragen, die tolle Strukturierung der verschiedenen Kapitel und die offene Flexibilität zum Einfügen von "Zusatz-Themen" hat es mir erlaubt - über fast drei Jahre hinweg ein echtes "Schreib-Ritual" in mein Rentnerleben zu integrieren."

W.D.: "Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Es ist für mich ein richtiger Trost, dass ich mich immer auf Sie verlassen kann."

R.E.: "Im Spätsommer 2020 habe ich meine Autobiographie abgeschlossen. Ein Projekt, das mich 4 Jahre lang mit dem Ziel beschäftigt hatte, meinen Töchter und meinen Enkel über ihre Vorfahren, deren Wurzeln und vor allem über mein Leben etwas zu erzählen, denn die Vergangenheit zu kennen hilft die Zukunft entschlossen anzupacken. Diesen Erfolg verdanke ich zu einem ganz wesentlichen Teil ihrer Organisation meet-my-life, die mir die Motivation und die Hilfe vermittelt hat, dass ich das Projekt angepackt und auch zu Ende gebracht habe. Dafür danke ich Ihnen und meet-my-life ganz herzlich. Ein spannendes und beglückendes Projekt hat einen schönen Abschluss gefunden und ich habe mich und meine Leben neu kennen und schätzen gelernt."

M.K.: "Noch mehr als der Autobiographie Award hat mich Ihre persönliche Ermunterung zum Schreiben animiert. Ich werde immer dafür dankbar sein."

I.S-B.: "Nach wie vor finde ich Meet my Life eine tolle Sache. […].
Hier moechte ich noch erwaehnen, dass ich die Preisverleihung zur diesjaehrigen besten Biographie absolut toll finde. Tina Esther Wagner schreibt so lebendig und gefuehlsvoll, spannend und lebensnah, es ist ein Vergnuegen in ihrer Lebensgeschichte zu lesen. Es ist zum 1. Mal das ich ueberhaupt eine Biographie in Meet my Life lese, es lohnt sich total. Wie ich in einem Kommentar zu dieser Preisverleihung lesen konnte, war es mutig von der Jury, dass man trotz vieler orthographischer Fehler und ohne Textkorrektur seitens der Autorin, diesen Text als beste Biographie ausgesucht hat. Sie hat es verdient !! Und es zeigt uns andern Schreibenden, dass der Wert einer Biographie nicht nach Schreibstil, Orthographie oder sonst was beurteilt wird, sondern dass man, wie Tina Wagner, einfach darauf losschreiben darf. Wie schoen!"

N.S.: "Ich bin begeistert. Die Plattform ist übersichtlich und benutzerfreundlich und was durch die Fragen an die Oberfläche kommt ist sehr beeindruckend."

T.W.: "Mit meet-my-life habe ich mein neues Projekt, das mich hoch motiviert und begeistert."

K.G.: "meet-my-life, eine sehr gute Sache. “Und es funktioniert!”"

M.S.: "Es ist für mich ein grosses Anliegen meet-my-life zu unterstützen. Ich persönlich habe durch diese Plattform schon viele interessante, traurige, aber auch wertvolle Kenntnisse erfahren und dabei schöne Momente genossen. Ja, sich selbst kennen und akzeptieren zu können ist das schönste Glück und meet-my-life ist ein massgeschneidertes Gefäss dafür."

M.R.: "Es ist inzwischen ein interessanter Gedankenaustausch innerhalb der Familie entstanden, angeregt durch mein Schreiben und Zurückschauen. Vielen Dank für Ihr Mitwirken."

J.B.: "Es erstaunt mich selber, wie nun im Laufe der Arbeit – dank der mit den Fragen vorgegebenen „Leitlinien“ – Gedanken und Begebenheiten wieder ins Bewusstsein kommen, die ich vergessen oder gar verdrängt glaubte. Es liegt eine spannende Zeit vor mir […]". Dabei könnte ich nun das durch meet-my-life zur Verfügung gestellte Tool nicht mehr entbehren."

B.K.: "Ganz herzlichen Dank für Ihre grosse und nachhaltige Hilfe […]. Sie waren in jeder Beziehung sehr hilfreich und Ihre Vorschläge trafen jeweils sehr, sehr rasch ein. Gerne empfehle ich die Plattform meet-my-life meinen schreibfreudigen Bekannten weiter."

M.D.: "[...] die Erkenntnis, dass ich vor allem für mich selber schreibe und mir das gut tut, treibt mich voran.

D. B.: «Ich mag diese Schreibarbeit, sie wühlt mich zwar auch auf aber lehrt mich, mich besser zu verstehen. Zu lesen was meine Gedanken so hergeben ist aufschlussreich.»

A.B.: «Vorab möchte ich aber erwähnen, dass ich Ihr Projekt mit der geführten Frage-Liste super finde. In erster Linie finde ich es gut, weil es mich motiviert, meine Lebensgeschichte aufzuschreiben und so einen aufschlussreichen Link für meine 2 Kinder zur Herkunft zu geben.»

K.H.: «Im Übrigen finde ich das Projekt genial und anregend. Ich komme mir manchmal vor wie im Kino: Da laufen Bilder und Erinnerungen ab, aber man bewertet diese nun aus der Sicht eines siebzigjährigen Lebens.»

L.S.: «Dieses Konzept fand ich sofort grossartig und anregend.»

P.M.: «"Ich bin noch gelassener geworden, nachdem ich diese Schrift zustande brachte. Sie ist eine Art Grabschrift.»

E.K.: «Als kleines Wunder würde ich "meet-my-life" bezeichnen. Wohl ahnend, dass dahinter so viel Kreativität, Stehvermögen und Arbeit steckt, dass das Projekt die Zuschreibung "grosses Wunder" verdient hätte.»

D.B.: «Danke, dass sie dieses Projekt ins Leben riefen!»

M.L.: «Herzlichen Dank für Ihre wunderbare Begleitung.»

M. an ihre Tante: "Ich bin beeindruckt wie viel du bereits geschrieben hast! Sehr spannend und lehrreich, dass ich als Nichte, diese Texte lesen darf und du sie auch mir widmest! Herzlichen Dank dafür. Weiter so!!!"


Hier geht's direkt zu deiner Schreibseite



<<< Zurück zu Kostenübersicht − Jahresbeitrag − Registrierung

>>> Weiter zu Medienberichte
Lesen
Lesen
UNSERE FÖRDERER
Bearbeiten Inhaltsverzeichnis
Klicke das grüne Plus-Zeichen an. Du hast dann verschiedene Möglichkeiten, dein Inhaltsverzeichnis und deine Fragen zu bearbeiten. Z. B. Neue Kapitel kreieren, eigene Fragen "erfinden", Kapiteltitel und Fragen abändern.
Kleine rote Kästchen neben den Fragen bedeuten, dass zu diesem Text ein Leserkommentar abgegeben wurde. Du findest ihn oben im Funktionsmenü (neben dem Druckbefehl).
Das kleine Buchsymbol neben den Fragen zeigt dir an, dass du dazu schon etwas geschrieben hast und der Text gespeichert wurde.
Funktionsmenü
Über diese Buttons kannst du verschiedene Funktionen aufrufen: Speichern deines Textes, Drucken und Fotos oder Dokumente einfügen, die Kommentare deiner Leser anschauen und entscheiden, wie du mit ihnen verfahren willst. Oder die für dich angenehmste Schriftgrösse zum Schreiben einstellen. Über die Funktion Drucken kannst du deinen Text kapitelweise oder gesamthaft ausdrucken oder auf deinem PC zusätzlich in Word speichern (Befehl Export), was du regelmässig machen solltest. In den FAQ findest du Antworten auf Fragen, die dich vielleicht noch beschäftigen.
Mit diesen Buttons kannst du zwischen verschiedenen Ansichten wechseln. Schreiben, Lesen des aktuellen Kapitels, Lesen des ganzen Textes. Über Vorversionen erhältst du Zugang zur Backup Funktion. Damit kannst du für jede Frage einzeln auf frühere Versionen zurückgreifen oder diejenigen Versionen selbst speichern, die du vorerst behalten möchtest.
Schreibfenster
Klicke links im Scrollbalken auf eine Frage und schreibe in diesem Fenster was dir dazu einfällt, wie du das von "Word" kennst. Dein Text wird jeweils automatisch gespeichert, wenn du auf eine neue Frage wechselst.
244#249##0#0